Willkommen in Hausen über Aar

Willkommen in unserem Dorf

Hausen über Aar

Gemeinde Aarbergen, Rheingau-Taunus-Kreis

(170 m ü. NN)

- über 1125 Jahre alt -


8° 3' 38'' östl. Länge; 50° 15' 7'' nördl. Breite (R: 3433050; H: 5568850)


Umrahmt von der Mittelgebirgslandschaft des westlichen Untertaunus befindet sich unser Dorf.


Die nächst größeren Städte sind Wiesbaden (36 km), Limburg an der Lahn (17 km), Bad Schwalbach (14 km) und Idstein im Taunus (23 km).


Hausen über Aar zählt rund 650 Einwohner und gehört seit der hessischen Gebietsreform im Jahre 1971 zusammen mit fünf anderen Dörfern zur hessischen Großgemeinde Aarbergen.


Hauptarbeitgeber sind mehrere Unternehmen im Industriepark Passavant ("Michelbacher Hütte") im zwei Kilometer entfernten Michelbach. Viel mehr noch aber ist Aarbergen eine Auspendlergemeinde.


Die Gemarkung Hausen verfügt über einen großen Anteil landwirtschaftlicher Nutzfläche, auf der zum großen Teil extensive Grünlandwirtschaft betrieben wird. Der größte Teil der Gemarkung ist jedoch bewaldet (hauptsächlich Buchen-Mischwald). Wald- und Wiesenwege laden zum Wandern und spazieren Gehen ein.


Für sportliche Aktivitäten und allerlei Feste und Feierlichkeiten verfügt das Dorf über eine geräumige Turnhalle, die die Altgemeinde Hausen Ende der 60er Jahre selbstständig errichtete.


Mittelpunkt des Dorfes, das über zwei gut gehende Gaststätten verfügt, ist der neu gestaltete Brückenplatz, mit einer jungen Linde, direkt neben der malerischen Dorfbrücke über das Flüsschen Aar gelegen.


Hausen über Aar verfügt über ein sehr aktives Vereinsleben: Schützenverein "Thalschütz" 1957, Turnverein 1912, Freiwillige Feuerwehr, MGV "Union" 1875, Jugendclub, Kerbegesellschaft und der moderne Frauenchor "CantAare Femina" sorgen übers Jahr für eine Vielzahl schöner Feste, Feierlichkeiten und Aktionen.


Höhepunkt des dörflichen Lebens ist die "Häuser Kerb" jeweils am Wochenende vor dem letzten Dienstag im Oktober. Im Frühjahr findet der Familienabend der Vereine statt und im Dezember steigt der Weihnachtsmarkt an der Linde.


Hausen ist übrigens der häufigste Ortsname in Deutschland und bedeutet soviel wie „Bei den Häusern“ (althochdeutsch, Lokativ). Ortschaften mit dem Namen "Hausen" gibt es über 90 Stück in Deutschland. Das Kürzel "über Aar" (im Sinne von "jenseits der Aar gelegen") trägt aber nur unser Hausen.